4,8/5 Sternen  82 Bewertungen

Artikel-Nr.: 710350

  1 2 3 4 5 6 .... 37 marstall-Bergwiesen-Mash
Zoom-Ansicht wird geladen...
marstall Wiesen-Cobs
Beschreibung
Varianten
Richtig messen
Bewertungen
Beratung
marstall Wiesen-Cobs
  • marstall Wiesen-Cobs aus besten, artenreichen Hochland-Naturwiesen
  • enthalten über 50 verschiedene Kräuter und Gräser
  • ideal für ältere und sensible Pfrede

marstall Wiesen-Cobs sind schonend warmluftgetrocknete Cobs aus dem 1. Aufwuchs (Schnitt in der Blüte) bester, artenreicher Hochland-Naturwiesen aus dem Allgäu. Die marstall Wiesen-Cobs bestehen aus über 50 verschiedenen Kräutern und Gräsern. Naturbelassen, mit idealem Ca:P-Verhältnis, staubarm und rohfaserreich. Die Wiesen-Cobs sind fruktanarm und ohne Melasse. Daher sind sie auch ideal für ältere und sensible Pferde.

Fütterungsempfehlung
Wiesen-Cobs als hochwertiger Heuersatz:
Kleinpferd/ Pony ca. 1,0-1,5kg je 100kg LG/Tag
Vollblut ca. 1,0-1,5kg je 100kg LG/Tag
Warmblut ca. 1,0-1,5kg je 100kg LG/Tag
Zusammensetzung
Gras, heißluftgetrocknet (100%)
(Allgäuer Hochland Naturwiesengras, 1. Aufwuchs, spät in der Blüte, gehäckselt)
Bestehend aus einer Vielzahl verschiedener Kräuter und Gräser wie zum Beispiel:

Deutsches Weidelgras, Knaulgras, Rohrschwingel, Rotschwingel, Welsches Weidelgras, Wiesenlieschgras, Wiesenschwingel, Rotklee, Weißklee, Wiesenrispe, Glatthafer, Goldhafer, Jährige Rispe, Hornschotenklee, Wiesenfuchsschwanz, Rotes Straußgras, Alexandrinenklee, Breitwegerich, Spitzwegerich, Kamille, Ruchgras, Wiesenschaumkraut, Zittergras, Wollgras, Kuckucksblume, Kammgras, Labkraut und viele mehr.


Bitte beachten Sie, eine Lieferung ist nur in folgende Länder möglich: Deutschland, Österreich

getreidefrei

getreidefrei

16,80 *
(1 kg = 0,67 EUR)
Dieser Artikel ist leider nicht rabattfähig!
Inhalt
Menge
- +
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Artikel » drucken
*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gratis Versand ab 140 EUR

Sie haben eine Frage zum Produkt marstall Wiesen-Cobs?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gern:

Wir sind für Sie da:

Mo. - Fr.07:30 - 22:00 Uhr
Sa.07:30 - 19:00 Uhr
Sonn- & Feiertag09:00 - 17:00 Uhr

Gerne beraten wir Sie auch vor Ort:

Besuchen Sie eines der 15 großen Loesdau Pferdesporthäuser in Deutschland und Österreich


Ladenöffnungszeiten:

Mo. - Fr. 09:00 - 19:00 Uhr
Samstag 09:00 - 16:00 Uhr

Vielleicht ist hier noch was für Sie dabei:

andere Kunden kauften dazu:

Kunden-Bewertungen für den Artikel marstall Wiesen-Cobs

4,8/5 Sternen 4,8 / 5 Sterne

82 Bewertungen - 80 von 82 Kunden (98 %) haben „ marstall Wiesen-Cobs ” positiv bewertet!
5 Sterne:
(67)
4 Sterne:
(13)
3 Sterne:
(1)
2 Sterne:
(1)
1 Sterne:
(0)

Die aktuellsten Kunden-Bewertungen alle Bewertungen ansehen

5/5 Sternen

von am 21. Mai 2017

„ Die Wiesencobs riechen sehr angenehm nach Heu. Füttere sie als Zusatzfutter meinem Haflingerwallach, weil er über den Winter so dünn geworden ist. Wir hatten auch schon andere Cobs einer anderen Marke getestet und die anderen lösen sich 1. nicht so gut auf 2. schmecken sie ihm nicht so gut 3. riechen diese auch nicht so gut. Sobald ich die Schüssel mit den aufgeweichten Heucobs in die Box stelle, frisst er diese komplett leer. ”

5/5 Sternen

von am 06. April 2017

„ Quellen sehr schnell mein pssm Pferd liebt sie :-) ”

5/5 Sternen

von am 31. März 2017

„ Mein Pferd frisst die Cobs gerne und es hilft ihr dabei nach dem Stallumzug wieder aufzubauen. Durch den Stress ist sie etwas dünn geworden und ich konnte sie mit den zusätzlichen Cobs gut anfüttern. Somit kann ich die Zeit bis zur Eröffnung der Sommerweiden gut überbrücken. Bestimmt komme ich auch im nächsten Winter noch einmal auf die Heucobs zurück.
Die Cobs weichen schnell ein. Ich gieße sie mit (viel!) kaltem Wasser auf und man kann sie schon nach 10-15 min verfüttern. Das ergibt einen schönen Brei der zwar nicht schön aussieht aber zu schmecken scheint. Trocken würde ich die Cobs nicht füttern da sie sehr stark an Volumen zunehmen wenn sie nass werden.
 ”

5/5 Sternen

von am 14. März 2017

„ Wird mit Wasser eingeweicht und dann abends gefüttert. Pferd kann es dann in Ruhe über Nacht fressen und scheint zu schmecken. ”

5/5 Sternen

von am 20. Februar 2017

„ Ich war etwas überrascht wie stark die Cobs aufquellen (Unbedingt mit viel Wasser aufweichen!)
Für den Winter ein sehr gutes Zufutter
 ”

5/5 Sternen

von am 23. Januar 2017

„ wird von meinem pferd sehr gerne gefressen,,,empfehle ich weiter ”

4/5 Sternen

von am 15. Januar 2017

„ Ich füttere die Wiesencobs auch als 'Leckerli'. Mein Wallach und vor allem mein Eselhengsterl lieben die Heucobs! ”

5/5 Sternen

von am 12. November 2016

„ Duftet herrlich nach Heu, mein Pony liebt es :)
Füttere es wie empfohlen nur eingeweicht.
 ”

5/5 Sternen

von am 30. Oktober 2016

„ Super Qualität. ”

4/5 Sternen

von am 04. Oktober 2016

„ Einweichzeit gut 30 Minuten bei 18 Grad C bis alles aufgelöst ist. Wiederholt als Weitreisehängerfutter bestellt. Weiche es 2 h vorher für die nächste Pause ein. ”

alle Bewertungen ansehen
powered by eKomi - garantiert echte Kundenmeinungen
  1 2 3 4 5 6 .... 37 marstall-Bergwiesen-Mash

Bleiben Sie auf dem Laufenden!