• 10956 Bewertungen: 4,82 / 5 Sterne

    Loesdau ist sehr gut bewertet bei Trusted Shops » und ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold »!

  • Kauf auf Rechnung

    Bequem bezahlen mit dem Kauf auf Rechnung innerhalb Deutschlands und Österreichs.

  • Gratis Versand ab 99,- €

    Gratis Versand ab 99,- € Warenwert innerhalb Deutschlands und Österreichs! Ausgenommen Speditionsware.

  • Bis 10% Sofort-Rabatt

    Bis 10 % Rabatt erhalten Sie auf Ihre Bestellungen im aktuellen und im Folgejahr mit dem Loesdau Bonussystem »!

Wir liefern garantiert vor Weihnachten* - Sie tauschen bis zum 15.01.2019 um.

Hilfen zur Verständigung mit dem Pferd

Basics mit Kati

Staffel 4 - Folge 1

Die Serie "Basics mit Kati" gibt Einblicke in die Grundlagen des Reitens - kurz und informativ!

Verständigung zwischen Pferd und Reiter beim Reiten

Im ersten Teil der vierten Staffel wird dir erklärt, wie du dich mit einem Pferd verständigst. Kati fragt nach bei Dressurreiterin und Pferdewirtschaftsmeisterin Regina Mühlheim vom Rosenhof in Bergheim, wie sie dem Pferd etwas sagen kann. Regina erklärt ihr daraufhin die so genannten Hilfen. Zunächst erfährt Kati, welche Hilfen es gibt. Unterschieden wird bei der Hilfengebung in Gewichtshilfen, die mit dem Gesäß gegeben werden, die Schenkelhilfen und die Zügelhilfen. Allerdings sind auch die Stimmhilfen sehr wichtig, betont Regina, da sie das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd fördern. Das Pferd entspannt sich durch Stimmhilfen leichter unter dem Reiter.

Hilfen müssen zusammenspielen

Letztlich ist es wichtig bei der Hilfengebung, dass alle Hilfen gut miteinander wirken können. „Nur das Zusammenspiel aller Hilfen führt zum Erfolg“, sagt die Expertin. Für das perfekte Zusammenspiel müssen die Reiter allerdings viel üben. Erst dann wird es eines Tages gelingen, dass alle Hilfen perfekt zusammenwirken, die Hilfengebung allerdings nicht gesehen wird.

Weitere Hilfsmittel

Von Hilfsmitteln wie Sporen oder Gerte rät Regina erst einmal ab. Für Anfänger seien sie ein Tabu und erst dann anzuwenden, wenn der Reitlehrer es anweist. Gut geeignet für Anfänger sind hingegen Hilfszügel, sagt Regina. Dank Ausbindezügel, Dreieckszügel und Martingal können sich die Reitanfänger zunächst nur auf sich, ihren Sitz und ihre Haltung konzentrieren.

» Mehr Videos auf unserem YouTube-Channel