• 97,56 % Kundenzufriedenheit
    4857 Bewertungen: 4,87 / 5 Sterne

    Unsere Kunden bewerten unsere Produkte und unseren Service bei Trusted Shops mit 4,86 / 5 Sternen und bei eKomi mit 4,9 / 5 Sternen. Das entspricht einer Kundenzufriedenheit von 97,56 %.

  • Pferde- & Reitsportexpertise
    über 52 Jahre Erfahrung

    Das Familienunternehmen Loesdau zählt mit seinem weltweiten Versandhandel, seinen über 400 Beschäftigten und 15 großen Pferdesporthäusern zu den führenden Anbietern der Reitsportbranche.mehr »

  • Geprüfte Produktqualität & -sicherheit
    durch hochwertige & ausgewählte Marken

    Harte Prüfkriterien entscheiden letztlich darüber, was für Sie in unserem Angebot bleiben darf. Seit vielen Jahren können unsere Produkte so kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Verlängertes Widerrufsrecht & Liefergarantie bis Weihnachten

Teil 11: Pferde richtig verladen - drei Verlademöglichkeiten

Bodenarbeit mit Sabine Ellinger

mehr zur Bodenarbeit

Pferde-Ausbilderin Sabine Ellinger zeigt uns drei unterschiedliche Verladevarianten.

Drei Möglichkeiten, ein Pferd zu verladen

  1. Die erste Variante ist die ganz klassische Möglichkeit, ein Pferd zu verladen. „Dabei laufe ich voraus und das Pferd folgt mir in den Hänger“, so Sabine Ellinger.
  2. Bei der zweiten Möglichkeit positioniert sich Sabine Ellinger außen am Hänger und schickt das Pferd allein in den Hänger.
  3. „Außerdem gibt es noch die Verladeart, bei der ich seitlich im Hänger stehe und das Pferd über Seil und Stick in den Hänger schicke“, sagt Sabine Ellinger.

Die ersten Schritte für erfolgreiches Verladen

Machen Sie das Pferd zunächst mit dem Hänger vertraut. Schicken Sie Ihr Pferd im Kreis über die Rampe des Hängers. So macht es sich mit den Geräuschen vertraut, die beim Betreten der Rampe entstehen. Meistens finden Pferde das hohlklingende Geräusch unangenehm. Zeigt ihr Pferd Interesse am Hänger, lassen sie es gewähren. Schicken Sie es dann ruhig weiter über die Rampe. Wichtig dabei ist, dass Sie immer auf beiden Händen üben.

Richtig Verladen üben

Wenn Sie das Verladen mit Ihrem Pferd üben, macht es Sinn, die Seitenwand des Hängers zu verschieben, damit das Pferd mehr Platz hat. Sobald das Pferd im Hänger ist, streichen Sie es mit dem Stick ab. Das lobt und beruhigt. Soll Ihr Pferd im Hänger rückwärtsgehen, dann schütteln Sie am Seil, falls dieses Signal bereits aus anderen Übungen bekannt sein sollte. So geht Ihr Pferd dann wieder rückwärts aus dem Hänger. Hat Ihr Pferd dann erst einmal Hänger-Erfahrung gesammelt, können Sie vorwärts-rückwärts auch im Hänger üben.

» Mehr Videos auf unserem YouTube-Channel