• 21 Tage
    Widerrufsrecht

    Prüfen Sie die gekauften Produkte 21 Tage ohne Risiko!

  • kostenlose
    Rücksendung

    Eine Rücksendung ist für Sie bei Widerruf kostenlos.

  • Gratis Versand
    ab 99 € *

    Ab 99 € Bestellwert versenden wir Ihre Bestellung innerhalb Deutschland und Österreich versandkostenfrei!*

  • -10 % Rabatt mit
    dem Bonussystem

    Erhalten Sie im Rahmen des Loesdau-Bonussystems bis zu 10 % Rabatt auf Ihre Bestellung!
    mehr Informationen »

Schleich Tiere

Art. 30830

Pintos sind eine aus jeder Rasse züchtbare Farbvariante, die an hellen Flecken auf dunklem Grund zu erkennen sind. Diese Pferde sind an ihrer typischen

Art. 31007

Der Name des Morgan Horse geht auf einen Mann namens Justin Morgan zurück. Sein Hengst Figure war nicht sehr groß, aber so stark, dass er in Zugwettbewerben

Art. 31000

Englische Vollblüter werden vor allem für den Galopprennsport gezüchtet. Ihr sprichwörtliches Feuer ist nur ein Grund, warum die Pferde so außergewöhnlich

Art. 30870

Während der Regentschaft der Habsburger waren der Adel und das Militär in Europa an einer kräftigen, aber flexiblen Pferderasse interessiert, die sie für

Art. 30789

Im Tinker steckt das gewaltige Shire Horse, das kraftvolle Clydesdale, der majestätische Friese und das trittsichere Dales-Pony. Diese Pferderassen wurden vom

Art. 30892

Das englische Vollblut von Schleich mit Decke. - Höhe: ca. 16,5 cm Lieferumfang: - 1 Englisches Vollblut Stute - 1 Decke - 1 Halfter - 1

Art. 30788

Im Tinker steckt das gewaltige Shire Horse, das kraftvolle Clydesdale, der majestätische Friese und das trittsichere Dales-Pony. Diese Pferderassen wurden vom

Art. 31009

Eines der beliebtesten Reitponys in Europa ist das Welsh-Pony. Es ist temperamentvoll, aber sehr gutmütig und umgänglich. Welsh-Ponys können klein und

Art. 31008

Das Morgan Horse ist berühmt für seine Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Es ist sanftmütig, aber auch lebhaft und neugierig. Das Morgan Horse wird häufig

Art. 30996

Quarter Horses sind nervenstarke und zuverlässige Pferde. Deshalb sind sie vor allem bei den Cowboys beliebt. Sie besitzen außerdem den sogenannten Cow Sense,

Art. 31018

Horse Club Erste Hilfe von Schleich. Hannah möchte später einmal wie ihre Mutter Tierärztin werden. Als eine Isländer-Stute ihr Fohlen bekommt, ist sie

Art. 30866

Pintos haben einzigartige, wunderschöne Fellzeichnungen, die den Pferden noch mehr Persönlichkeit verleihen. Trotzdem bilden die Pintos keine eigene Rasse.

Art. 30798

In seiner Heimat Island lebt das robuste Pferd das ganze Jahr über halbwild im Freien. Die eisigen Winde und die karge Landschaft machen ihm nichts aus, weil

Art. 30867

Im Tinker steckt das gewaltige Shire Horse, das kraftvolle Clydesdale, der majestätische Friese und das trittsichere Dales-Pony. Diese Pferderassen wurden vom

Art. 30868

Es überrascht kaum, dass der Tennessee Walker den amerikanischen Bundesstaat Tennessee repräsentiert; und wie schon der Name sagt, ist dieses Pferd für eine

Art. 30869

Der Tennessee Walker bewegt sich nicht nur edel und elegant, er ist auch sehr angenehm und weich zu reiten. Der Grund dafür sind seine Gangarten: der 'Walk'

Art. 30871

Während der Regentschaft der Habsburger waren der Adel und das Militär in Europa an einer kräftigen, aber flexiblen Pferderasse interessiert, die sie für

Art. 30875

So wild und frei wie Island ist auch das Islandpony. Es hat einen kräftigen Körperbau, ein dichtes Fell und ist ein freiheitsliebendes, selbstbewusstes Pferd

Art. 30876

Seit 1735 (in Deutschland) wurden die Hannoveraner erfolgreich gezüchtet und nach höchsten Maßstäben weiterentwickelt. Der Hannoveraner ist ein typisches

Art. 30997

Quarter Horses sind extrem schnelle Pferde die auf kurzen Strecken eine atemberaubende Geschwindigkeit entwickeln. Diese stellten sie im 18. Jahrhundert bei den

Art. 30998

Fohlen besitzen in den ersten Wochen ein sogenanntes Fohlenfell, das besonders flauschig ist. Der erste Fellwechsel ist immer sehr aufregend, weil die Farbe

Art. 31012

Die Yorkshire Terrier sind für ihr seidig-weiches Fell und ihr Selbstbewusstsein weltberühmt. Sie sind immer auf der Suche nach einem Abenteuer und legen sich

Art. 31019

Horse Club Tierbaby-Pflege von Schleich. Ein Quarter-Horse-Fohlen wurde geboren und wird von Sarah mit der Flasche aufgezogen! Die Stute erlaubt Sarah, sich zu

Art. 31017

Dartmoor-Pony Stute und Fohlen von Schleich. Die meisten Dartmoor-Fohlen kommen zwischen Mai und August auf die Welt und sind bei ihrer Geburt nur 50-60 cm

Art. 31013

Die Französische Bulldogge ist ein Schoßhund mit Leib und Seele. Am liebsten lässt sie sich stundenlang mit Streicheleinheiten verwöhnen. Sie ist sehr

Art. 31011

Das Dartmoor-Pony stammt aus einer Moor- und Heidelandschaft im Südwesten Englands. Es ist ein besonders robustes und trittsicheres Pony. Früher zog es als

Art. 30999

Alle Englischen Vollblüter sind auf drei arabische Hengste zurückzuführen, die zwischen 1680 und 1724 geboren wurden. Die Pferde werden häufig in andere

Art. 31010

Welsh-Ponys haben hübsche große Augen, einen kurzen Rücken und eine starke Hinterhand. Sie bewegen sich mutig, frei und schnell. Ihr Trab ist besonders

Art. 31006

Appaloosa unterscheiden sich von anderen Rassen durch ihre farbig gestreiften Hufe. Außerdem besitzen sie sogenannte Menschenaugen, die um die Iris herum weiß

Art. 31005

Die einzigartigen Fellmuster der Appaloosa bringen das Herz eines jeden Pferdefans zum Schmelzen. Die hübschen Tupfen und Flecken haben fantasievolle

Art. 31004

Holsteiner sind besonders talentierte Springpferde. Bereits in den ersten Lebenstagen springen die Fohlen voller Freude und Energie über kleine Hindernisse.

Art. 31003

Der Holsteiner ist ein außerordentlich beliebtes Sportpferd und zählt zu den ältesten Pferderassen Deutschlands. Er wird seit dem 14. Jahrhundert im Kloster

Art. 31002

Holsteiner besitzen eine kräftige Hinterhand, durch die sie besonders hoch springen können. Bei den Olympischen Spielen und anderen großen Reitturnieren

Art. 31001

Die Zucht von Englischen Vollblütern unterliegt strengen Regeln. Nur wenn beide Elterntiere Englische Vollblüter waren, dürfen die Fohlen hinter ihrem Namen

Art. 30827

Der Friese ist eine Kreuzung aus holländischen Kaltblütern und rassigen, spanischen Pferden. Bei dem edlem Blut verwundert es nicht, dass er seinen Kopf gerne

Art. 30828

Araber wurden von Beduinen gezüchtet und lebten mit den Familien in der Wüste -- manchmal schliefen sie sogar in ihren Zelten! Heute erkennt man diese

Art. 30847

Das aus Schottland stammende Clydesdale ist eine Kaltblut-Pferderasse, kann als Zugtier eingesetzt werden und ist heute oft bei Paraden zu sehen. Diese Pferde

Art. 30839

Araber wurden von Beduinen gezüchtet und lebten mit den Familien in der Wüste -- manchmal schliefen sie sogar in ihren Zelten! Heute erkennt man diese

Art. 30829

Als Reine Spanische Rasse bekannt, hat der Andalusier einen großen Einfluss auf moderne Pferderassen ausgeübt. Diese Pferde wurden im Lauf der Geschichte auf

Art. 30836

Das aus Schottland stammende Clydesdale ist eine Kaltblut-Pferderasse, kann als Zugtier eingesetzt werden und ist heute oft bei Paraden zu sehen. Diese Pferde

Art. 30835

Das aus Schottland stammende Clydesdale ist eine Kaltblut-Pferderasse, kann als Zugtier eingesetzt werden und ist heute oft bei Paraden zu sehen. Diese Pferde

Art. 30833

Die oft als wild bezeichneten Mustangs sind eigentlich verwilderte Nachfahren ehemals domestizierter Pferde. Die Entdecker brachten spanische Pferderassen mit

Bleiben Sie auf dem Laufenden!