• 21 Tage
    Widerrufsrecht

    Prüfen Sie die gekauften Produkte 21 Tage ohne Risiko!

  • kostenlose
    Rücksendung

    Eine Rücksendung ist für Sie bei Widerruf kostenlos.

  • Gratis Versand
    ab 140 € *

    Ab 140 € Bestellwert versenden wir Ihre Bestellung innerhalb Deutschland und Österreich versandkostenfrei!*

  • -10 % Rabatt mit
    dem Bonussystem

    Erhalten Sie im Rahmen des Loesdau-Bonussystems bis zu 10 % Rabatt auf Ihre Bestellung!
    mehr Informationen »

Artikel-Nr.: 8539

Zoom-Ansicht wird geladen...

Unterlegtrense

Beschreibung
Varianten
Richtig messen
Bewertungen
Beratung

Unterlegtrense

Unterlegtrense, einfach gebrochen. Aus rostfreiem Edelstahl.

  • Material Mundstück: Edelstahl
  • Gebissstärke: 12 mm
  • Ringdurchmesser innen: 55 mm

Laut Hersteller LPO-konform (Stand 2013). Zulässig nach § 70B: Für Dressur-LP Kl. L (gemäß Ausschreibung), Kl. M und S (vorgeschrieben) sowie in der Teilprüfung Dressur und Vielseitigkeits-LP ab GVL (zugelassen), Zäumung auf Kandare, nur in Verbindung mit Kandare oder S-Kandare. Alle Angaben ohne Gewähr.

12,50 € *

Bitte wählen Sie Größe, bevor Sie den Artikel in den Warenkorb legen.

* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Gratis Versand ab 140 €

Sie haben eine Frage zum Produkt Unterlegtrense ?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne:

Wir sind für Sie da:

Mo. - Fr.07:30 - 22:00 Uhr
Sa.07:30 - 19:00 Uhr
Sonn- & Feiertag09:00 - 17:00 Uhr

Gerne beraten wir Sie auch vor Ort:

Besuchen Sie eines der 15 großen Loesdau Pferdesporthäuser in Deutschland und Österreich



Ladenöffnungszeiten:

Mo. - Fr. 09:00 - 19:00 Uhr
Samstag 09:00 - 16:00 Uhr

Die richtige Größe finden

Gebiss messen

Gebiss messen

Zum Messen der Größe für das neue Gebiss messen Sie bitte die Gebiss-Stärke (A) in mm und die Gebiss-Weite (B) in cm.

A. Die Gebiss-Stärke ist abhängig von der Anatomie des Pferdemauls. Überprüfen Sie, ob Ihr Pferd das Maul mit dem Gebiss komplett schließen kann.

B. Die richtige Weite für das neue Gebiss ergibt sich durch die Weite des Pferdemauls (in Höhe der Gebisslage) plus 1cm Spielraum. Die Unterlegtrense sollte immer 1cm weiter (länger) als das Kandarengebiss sein.

Bitte beachten Sie, für das Wohl Ihres Pferdes - eine falsche Weite oder Stärke kann Schmerzen im Maul Ihres Pferdes verursachen.

Kunden-Bewertungen für den Artikel Unterlegtrense

4,9/Sternen 4,9 / 5 Sterne

20 Bewertungen - 20 von 20 Kunden (100 %) haben „ Unterlegtrense “ positiv bewertet!
5 Sterne:
(17)
4 Sterne:
(3)
3 Sterne:
(0)
2 Sterne:
(0)
1 Sterne:
(0)

Die aktuellsten Kunden-Bewertungen Alle Bewertungen anzeigen

Von am 21. Januar 2017

„ wie gewünscht “

Von am 18. September 2016

„ Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Mein Pferd mag das Material sehr. Gute Verarbeitung. “

Von am 04. Mai 2016

„ Die Qualität ist wie beschrieben. “

Von am 12. Dezember 2014

„ Als Trense für isländer
Passt gut und ist günstig
Also alles ok
 “

Von am 16. März 2014

„ Super Preis-Leistungsverhältnis! Ich benutze das Gebiss als normale Wassertrense für meinen Isi-Wallach mit wenig Platz im Maul. Da er super empfindliche Maulwinkel hat sind wir mit einer Olivenkopftrense schlechter gefahren... “

Von am 20. Dezember 2013

„ Mein Pferd läuft mit dieser Unterlegtrense viel besser als mit anderen. “

Von am 04. November 2013

„ Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis “

Von am 13. September 2013

„ gutes Preis- Leistungsverhältnis “

Von am 05. April 2013

„ Das Gebiss ist sehr passend für ein kleines Islandpferde-Maul “

Von am 05. April 2013

„ Ein gutes Gebiss zu einem günstigen Preis. “

Alle Bewertungen anzeigen
powered by eKomi

Vielleicht ist hier noch etwas für Sie dabei:

Bleiben Sie auf dem Laufenden!