• 97,55 % Kundenzufriedenheit
    2916 Bewertungen: 4,90 / 5 Sterne

    Unsere Kunden bewerten unsere Produkte und unseren Service bei Trusted Shops mit 4,91 / 5 Sternen und bei eKomi mit 4,9 / 5 Sternen. Das entspricht einer Kundenzufriedenheit von 97,55 %.

  • Pferde- & Reitsportexpertise
    über 57 Jahre Erfahrung

    Das Familienunternehmen Loesdau zählt mit seinem weltweiten Versandhandel, seinen über 500 Beschäftigten und 17 großen Pferdesporthäusern zu den führenden Anbietern der Reitsportbranche.mehr »

  • Geprüfte Produktqualität & -sicherheit
    durch hochwertige & ausgewählte Marken

    Harte Prüfkriterien entscheiden letztlich darüber, was für dich in unserem Angebot bleiben darf. Seit vielen Jahren können unsere Produkte so kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Sicher einkaufen

mit Trusted Shops Käuferschutz excellence

Datenschutzhinweise

Stand: 04.11.2023

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

 

1. Name und Anschrift des Websitebetreibers als Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Pferdesporthaus Loesdau GmbH & Co. KG, diese vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin Pferdesporthaus Loesdau Verwaltungs-GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Ralf Berger, Nils Dehner, Dr. Björn Schützenauer, Alexander Unger.

Hechinger Str. 58

72406 Bisingen

Tel.: +49 7476 9499-0

Fax: +49 7476 9499-400

E-Mail: reiten@loesdau.de

Web: https://www.loesdau.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über folgende Kontaktdaten:

Pferdesporthaus Loesdau GmbH & Co. KG

z. Hd. Datenschutzbeauftragter

Hechinger Str. 58

72406 Bisingen

E-Mail: datenschutz@loesdau.de

 

2. Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind: Browsertyp und Browserversion inkl. Sprache und Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse, Hostname des zugreifenden Rechners / Name Ihres Internet Service Providers, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode und die jeweils übertragene Datenmenge.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Außerdem erfolgt die Speicherung der Logfiles, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung und Zusammenführung mit anderen Daten zu Analyse- und Optimierungszwecken zur Verbesserung des Informationsangebotes auf der Website ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich und wird zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Beim Besuch der Website werden automatisch Daten durch unsere Server erfasst; diese sind oben unter "Server-Log-Dateien" aufgeführt.

Darüberhinausgehende personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs in unserem Onlineshop freiwillig mitteilen, etwa im Rahmen von Bestellungen, bei der Anforderung von Informationsmaterial oder Angeboten, bei der Abgabe von Feedback oder bei der Registrierung für unseren Newsletter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und den Newsletterversand ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Bei Warenbestellung müssen Sie uns folgende personenbezogene Daten für die anschließende Durchführung des Kaufvertrages angeben: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Zahlungsmitteldaten (siehe zur Verwendung der Zahlungsmitteldaten im Einzelnen die nachstehende Darstellung in Ziffer 4). Diese von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden zur Abwicklung der zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Kaufverträge auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, etwa zur Abrechnung und zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Die von Ihnen angegebenen Kreditkartendaten erhalten wir nicht, sondern werden am Ende des Bestellprozesses von Ihnen direkt in ein Formular eingegeben, welches von dem betreffenden Payment Service Anbieter bereitgestellt wird. Wir als Unternehmen bekommen die Kreditkartendaten nicht lesbar überlassen. Daher erhalten wir die Daten auch nur noch in Form einer Zahlungsreferenz (HDID) zurück.

Die uns von Ihnen für die Geschäftsabwicklung mitgeteilten personenbezogenen Daten Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, und E-Mail-Adresse werden von uns auch für postalische Werbe- und Marketingzwecke sowie zur eigenen Marktforschung genutzt. Sofern Sie keine Briefwerbung von uns erhalten wollen, können Sie jederzeit der Nutzung Ihrer mitgeteilten Adressdaten telefonisch, schriftlich oder per E-Mail mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Diese Verwendung hat ihre Berechtigungsgrundlage auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse auch nach einer Vertragsabwicklung an der Kundenbindung und -information.

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse nutzen wir zur Zusendung werblicher Angebote eigener Produkte oder Dienstleistungen für Informationen bspw. betreffend die Nutzungsmöglichkeiten oder zu Zwecken der Marktforschung, falls Sie sich für die Zusendung des Newsletters registriert und damit in die entsprechende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck eingewilligt haben. Die Abmeldung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft möglich. Diese Verwendung hat ihre Berechtigungsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO basierend auf der von Ihnen gegebenen Einwilligung.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Werbe- und/ oder Marketingzwecken erfolgt ohne Ihre Einwilligung nicht.

Mit vollständiger Abwicklung sämtlicher von Ihnen mit uns geschlossenen Verträge einschließlich etwaiger Mangelbeseitigungsmaßnahmen werden Ihre personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung gesperrt, sofern Sie der weiteren Nutzung dieser Daten für postalische Werbe- und Marketingzwecke widersprochen bzw. insbesondere dem Empfang von E-Mail-Werbung nicht zugestimmt haben. Darüber hinaus werden die Daten umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten weiter bestehen.

 

4. Verschlüsselung personenbezogener Daten / Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess in unserem Onlineshop verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website mit unserem Onlineshop und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Online-Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen. Die von uns unterhaltenen technischen Maßnahmen werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend fortlaufend angepasst.

 

5. Verarbeitung personenbezogener Daten im Zuge der Durchführung/Erfüllung des Kaufvertrages

5.1 Datenverarbeitung für Durchführung/Erfüllung Kaufvertrag

Personenbezogene Daten von Ihnen werden von uns erhoben, gespeichert und genutzt zusammen "verarbeitet"), wenn, soweit und solange dies für die Begründung, die Durchführung oder die Beendigung dieses Vertrags erforderlich ist. Eine weitergehende Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erfordert oder erlaubt oder Sie als Kunde eingewilligt haben.

5.2. Datenweitergabe an Versanddienstleister

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre postalische Adresse an den mit der Lieferung beauftragten Versanddienstleister weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Bei der Anlieferung sperriger Artikel durch eine von unseren Lieferanten beauftragte Spedition geben wir zusätzlich auch Ihre Telefonnummer zur notwendigen Vereinbarung eines Liefertermins weiter. Die von uns zur Vertragserfüllung beauftragten Versanddienstleister haben sich verpflichtet, die zur zweckbestimmten Nutzung erhaltenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben oder für eigene Werbezwecke zu verwenden.

5.3 Datenweitergabe an Zahlungsdienstleister

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Eine darüberhinausgehende Übermittlung an Dritte bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

a) PayPal

In unserem Onlineshop bieten wir die Bezahlung über PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden "PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungs¬daten an PayPal übermittelt. Die Datenschutzerklärung von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit bei PayPal mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

b) Giropay

In unserem Onlineshop bieten wir die Bezahlung mittels giropay an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main, Deutschland (im Folgenden "giropay”).

Wenn Sie die Bezahlung mittels giropay ausführen, erhebt giropay verschiedene Transaktionsdaten und leitet diese an die Bank weiter, bei der Sie mit giropay registriert sind. Neben den für die Zahlung erforderlichen Daten erhebt giropay im Rahmen der Transaktionsabwicklung ggf. weitere Daten wie z.B. Lieferadresse oder einzelne Positionen im Warenkorb. Giropay authentifiziert die Transaktion anschließend mit Hilfe des bei der Bank hierfür hinterlegten Authentifizierungsverfahrens. Anschließend wird der Zahlbetrag von Ihrem Konto auf unser Konto überwiesen. Weder wir noch Dritte haben Zugriff auf Ihre Kontodaten. Details zur Zahlung mit giropay entnehmen Sie den AGB und den Datenschutzbestimmungen von giropay unter: https://www.paydirekt.de/agb/index.html.

5.4. Datenverarbeitung bei Produktreklamationen in unseren Pferdesporthäusern

Bei einer Produktreklamation von Ihnen in einem unserer Pferdesporthäuser erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Telefon-Nr. und E-Mail-Adresse) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Produktreklamation. Wir sind gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO berechtigt, Ihre angegebenen personenbezogenen Daten dem Lieferanten bzw. Hersteller des Produktes zum Zwecke der Bearbeitung der Reklamation, zur etwaigen Mangelbeseitigung sowie zur direkten Kontaktaufnahme mit Ihnen weiterzugeben. Eine Weitergabe dieser angegebenen Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

 

6. Bonitätsprüfung

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass sofern wir mit der Warenlieferung in Vorleistung treten, wir Ihre Daten (Name, Adresse und ggf. Geburtsdatum) zum Zweck der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden übermitteln. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO), d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung usw. finden Sie in der Anlage beziehungsweise unter folgendem Link.

Willigen Sie bei Auswahl der Zahlungsart "Rechnung" oder "Lastschrift" im Bestellprozess ein, dass eine Bonitätsauskunft bei der Auskunftei CRIF Bürgel GmbH, Leopoldstraße 244, 80807 München eingeholt wird, sind wir berechtigt, die entsprechend uns mitgeteilten Bonitätswerte zu speichern (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Die Speicherung erfolgt für den Zeitraum von 6 Monaten. Ihre datenschutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

 

Sofern Sie sich für den Bezug unseres Newsletters registrieren, geben Sie folgende Einwilligungserklärung für den Empfang unseres Newsletters ausdrücklich erteilt und wir haben Ihre Einwilligung entsprechend protokolliert:

"Ich möchte regelmäßig Informationen und Angebote aus dem Sortiment des Pferdesporthaus Loesdau per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link "Abmelden" am Ende eines Newsletters anklicke oder die Abmeldefunktion nutze."

Wenn Sie sich unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse für den Empfang unseres Newsletters angemeldet haben, werden diese Daten ausschließlich verwendet, um Ihnen den Newsletter zuzusenden, und hierzu von uns nur so lange genutzt, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Sie können die Speicherung Ihrer für den Newsletter gespeicherten Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Verwenden Sie dazu den "Abmelden"-Link am Ende jedes Newsletters, die Abmeldefunktion oder senden Sie eine E-Mail an: datenschutz@loesdau.de

Im Falle der Abmeldung erhalten Sie auch keinen Newsletter mehr von uns.

Um auf Sie zugeschnittene Inhalte aufbereiten zu können, verarbeiten wir Ihre Interaktion mit dem Newsletter; dies ist unter anderem das Öffnen des Newsletters wie auch Klicks auf dessen Inhalte. Sie können Ihre Einwilligung hierfür getrennt von der Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, die Personalisierung und den Newsletterversand ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 

8. Erlaubnis und Widerruf von Einwilligungen zu Web-Push-Benachrichtigungen

Sie können sich zum Empfang von unseren Web-Push-Benachrichtigungen anmelden. Zum Versand unserer Push-Benachrichtigungen nutzen wir den Versanddienst „WonderPush“, der von WonderPush, 19 avenue d'Italie, 75013 Paris, Frankreich („WonderPush“), betrieben wird. Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über unsere angebotenen Waren und Angebote.

Zur Anmeldung müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers zum Erhalt von Benachrichtigungen bestätigen. Ihre Einwilligung in die Zusendung von Web-Push-Benachrichtigungen haben wir entsprechend protokolliert:

"Verpassen Sie nichts! Erhalten Sie alle Infos zu Neuheiten, Angeboten und Aktionen von Loesdau per Push-Benachrichtigung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen."

Dieser Prozess wird von WonderPush dokumentiert und gespeichert. Hierzu gehört die Speicherung des Anmeldezeitpunkts sowie Ihre Browser-ID bzw. Ihre Geräte-ID. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, damit wir im Falle eines Missbrauchs die Abläufe nachvollziehen können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung. Um Ihnen die Push-Benachrichtigungen anzeigen zu können, erhebt und verarbeitet WonderPush in unserem Auftrag Ihre Browser-ID sowie im Falle des mobilen Zugriffs Ihre Geräte-ID.

Indem Sie unsere Push-Benachrichtigungen abonnieren, erklären Sie sich mit deren Empfang einverstanden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Anmeldung zu unseren Push-Benachrichtigungen ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

WonderPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. WonderPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und von Ihnen angeklickt wurden.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen und der zuvor beschriebenen statistischen Erhebung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung können Sie die dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push Benachrichtigungen in Ihrem Browser ändern. Sofern Sie unsere Push-Benachrichtigungen auf einem Desktop-PC mit dem Betriebssystem „Windows“ nutzen, können Sie unsere Push-Benachrichtigungen auch über einen Rechtsklick auf die jeweilige Push-Benachrichtigung in der dort erscheinenden Einstellung abbestellen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement für unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

 

9. Verwendung personenbezogene Daten für Zusendung Katalog

Die von Ihnen angegebenen Adress- und Bestelldaten werden zur Zusendung unseres Katalogs durch uns verarbeitet, sofern Sie der Verwendung für diesen Zweck nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage für die Zusendung des Katalogs ist Art. 6 Abs. 1 lit. f). Eine Weitergabe Ihrer Adress- und Bestelldaten zu Marketingzwecken an Dritte erfolgt nicht. Sie können einer etwaigen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit unentgeltlich durch eine formlose Mitteilung an die unter 1. aufgeführten Kontaktdaten mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nach Erhalt des Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwenden.

 

10. Registrierung für ein Kundenkonto in unserem Onlineshop

Sie können sich in unserem Onlineshop für ein Kundenkonto registrieren. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur für die Bereitstellung des Kundenkontos.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie in unserem Onlineshop registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Speicherungs- und Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

 

11. Teilnahme an Umfragen

Für die Durchführung von Umfragen auf unserer Internetseite nutzen wir das Online-Tool QUESTIONSTAR von Motaev Marx Motaev GbR (MMM GbR), Vahrenwalderstr. 253, 30179 Hannover, Deutschland.

Ihre Teilnahme an Umfragen ist grundsätzlich anonym. Wenn Sie innerhalb der Umfrage nach persönlichen Daten gefragt werden, liegt es in Ihrer Entscheidung diese anzugeben und der Pferdesporthaus Loesdau GmbH & Co. KG mit Ihren Antworten zur Verfügung zu stellen.

Die Teilnahme an Umfragen ist für Sie freiwillig. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Befragung durch das Schließen des Browserfensters abzubrechen. Die bis dato angegebenen Antworten werden der Pferdesporthaus Loesdau GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt.

Die Erhebung der Umfragedaten ist von QUESTIONSTAR standardmäßig über das SSL-bzw. TLS-Verschlüsselungsverfahren gesichert. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruhend auf Ihrer Einwilligung sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten Gestaltung und kontinuierlichen Optimierung unseres Services.

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf der Umfrage in Ihrem Browser gesetzt werden. Anhand dieser Cookies kann das Umfragesystem erkennen, ob Sie die Umfrage bereits besucht haben und Ihnen Ihre bereits gegebenen Antworten wieder zuweisen (Unterbrechen & Fortführen einer Umfrage). Ebenfalls kann durch den Einsatz von Cookies eine Mehrfachteilnahme verhindert werden.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei QUESTIONSTAR erhalten Sie hier: https://www.questionstar.de/datenschutz/

 

12. Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten unserer Webseite mit Onlineshop verwenden wir Cookies, um den Besuch attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen u.a. der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und ersparen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

12.1 Marketing

12.1.1 Criteo

Unsere Webseite verwendet sogenannte Retargeting-Technologien des Dienstleisters Criteo. Wir nutzen diese Technologien von Criteo, um Sie über aktuelle Angebote auf unserer Webseite zu informieren. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben, auf den Webseiten unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung in der Regel für den Internetnutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Seiten unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Dritte als Partner von uns platzieren dabei anonymisierte Cookies auf Ihren Browsern wenn Sie unsere Webseite besuchen und fügen ihre Cookies der Cookie-Datei von Ihnen als Besucher hinzu. Diese Cookies ermöglichen der Criteo Technologie die Auslieferung der Banner. Jedes Banner enthält einen Link zu der Datenschutzerklärung von Criteo, die Sie als Besucher darüber informiert, wie Sie die wiederholte zielgerichtete Bewerbung mittels Cookies unterbinden können. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen pseudonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Criteo wird diese Daten nach den Vorgaben der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen und insbesondere unter Beachtung des Schutzes des Persönlichkeitsrechts und des Datenschutzes erheben und verwenden. Wenn Sie nicht möchten, dass Sie von Criteo generierte Werbung angezeigt bekommen, können Sie diese auf www.criteo.com\de\datenschutzrichtlinie deaktivieren.

12.1.2 Google Ads

Zudem verwenden wir auf unserer Webseite das Google-Programm für interessenbezogene Werbung, das sogenannte Google Remarketing. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Webseiten im Internet und verwenden hierfür gespeicherte Cookies auf Grundlage vorheriger Besuche auf dieser Webseite. Sie können auch die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von personalisierter Google-Werbung unter www.google.com/settings/ads aufrufen. Alternativ können Sie generell die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative unter www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen.

Wir verwenden den sog. erweiterten Abgleich, bei dem weitere Daten wie bspw. Ihre E-Mail-Adresse als Hash-Werte an Google weitergegeben werden. Unter Hashing wird das Umwandeln eines Eingangswertes (wie Ihre E-Mail-Adresse) in eine Prüfsumme verstanden, wobei aus der Prüfsumme heraus keine Rückschlüsse auf den Eingangswert gemacht werden können. Folglich kann Google die als Hash-Werte übertragenen Daten nicht einsehen. Google kann aber anhand des Hash-Wertes nachvollziehen, dass mit diesem auch Webseiten, die diese Funktion einsetzen, besucht bzw. Käufe getätigt wurden.

Google verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link. Damit besteht ein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer durch Google in die USA.

12.1.3 Bing Ads

Diese Webseite benutzt Bing Ads, ein Programm der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA ("Microsoft") unter Nutzung der Universellen Ereignisnachverfolgung (UEN) zur Realisierung von Remarketing und Abschlussverfolgung. Dabei wird von Microsoft ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zu Conversion Seite weitergeleitet wurden. Microsoft erhebt, verarbeitet und nutzt über den Cookie Informationen, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden.

Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet.

Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers verarbeitet. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder mit Hilfe der Opt-Out Funktion von Microsoft Bing Ads: https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Website von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

12.1.4 Facebook Pixel

Wir verwenden auf dieser Webseite die Facebook Custom Audience Technologie; es handelt sich dabei um ein von Facebook bereitgestelltes Tool, das uns ermöglicht, durch den Einsatz von Cookies, Web-Beacons und ähnlichen Technologien Daten der Nutzer zu messen und zu sammeln und dadurch unsere Werbeaktivitäten auf Facebook effektiver zu gestalten, indem zum Beispiel bestimmte Beiträge nur für Besucher unserer Webseite angezeigt werden. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Wir geben dabei keine personenbezogenen Daten an Facebook weiter. Die mit Hilfe dieser Technologie erfassten Daten werden ausschließlich verschlüsselt an Facebook übermittelt. Personenbezogene Daten einzelner User sind für uns nicht einsehbar. Weitere Informationen zu dieser Webtechnologie finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy. Einer Erhebung der Informationen können Sie hier widersprechen.

12.1.5 Facebook Conversion API

Wir binden Facebook Conversion API auf dieser Website ein. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. Facebook Conversion API ermöglicht es uns, die Interaktionen des Websitebesuchers mit unserer Website zu erfassen und an Facebook weiterzugeben, um die Werbeperformance bei Facebook zu verbessern.

Hierzu werden insbesondere Zeitpunkt des Aufrufes, die aufgerufene Webseite, Ihre IP-Adresse und Ihr User-Agent sowie ggf. weitere spezifische Daten (z. B. gekaufte Produkte, Wert des Warenkorbs und Währung) erfasst. Eine vollständige Übersicht über die erfassbaren Daten finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/marketing-api/conversions-api/parameters. Wir verwenden den sog. erweiterten Abgleich, bei dem weitere Daten wie bspw. Ihre E-Mail-Adresse als Hash-Werte an Facebook weitergegeben werden. Unter Hashing wird das Umwandeln eines Eingangswertes (wie Ihre E-Mail-Adresse) in eine Prüfsumme verstanden, wobei aus der Prüfsumme heraus keine Rückschlüsse auf den Eingangswert gemacht werden können. Folglich kann Facebook die als Hash-Werte übertragenen Daten nicht einsehen. Facebook kann aber anhand des Hash-Wertes nachvollziehen, dass mit diesem auch Webseiten, die diese Funktion einsetzen, besucht bzw. Käufe getätigt wurden.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Facebook verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem „EU-US Data Privacy Framework“ (DPF). Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link. Damit besteht ein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer durch Facebook in die USA.

12.1.6 Tiktok-Pixel

Wir verwenden das TikTok-Pixel auf dieser Website. Anbieter ist die TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland.

Mit Hilfe des TikTok-Pixels können wir Websitebesuchern, die sich unsere Angebote angesehen haben, interessengerechte Werbung bei TikTok anzeigen. Gleichzeitig können wir feststellen, wie effektiv unsere Werbung bei TikTok ist. Dadurch kann die Wirksamkeit der TikTok-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet und für zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Hierbei werden verschiedene Nutzungsdaten verarbeitet, wie z. B. IP-Adresse, Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers, Informationen über die Anzeige, auf die eine Person auf TikTok geklickt hat oder ein Ereignis, das ausgelöst wurde (Zeitstempel). Diese Daten werden in einer User-ID zusammengefasst und dem jeweiligen Endgerät des Websitebesuchers zugeordnet.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

TikTok verarbeitet Daten u.a. auch in den USA. Wir weisen darauf hin, dass TikTok gegenwärtig nicht im DPF als dem neuen Abkommen zwischen den USA und der EU als zertifizierter Dienstleister gelistet ist. Bei gelisteten Unternehmen ist ein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer in die USA sichergestellt. Ohne dieses Listung können bei dem Datentransfer in die USA verschiedene Risiken für die Rechtmäßigkeit und Sicherheit der Datenverarbeitung einhergehen.

Als Grundlage der Datenverarbeitung bei Empfängern mit Sitz in Drittstaaten wie den USA oder einer Daten-weitergabe dorthin verwendet TikTok sogenannte Standardvertragsklauseln (nach Art. 46. Abs. 2 und 3 DSG-VO). Standardvertragsklauseln sind von der EU-Kommission bereitgestellte Mustervorlagen und sollen sicherstellen, dass Ihre Daten auch dann den europäischen Datenschutzstandards entsprechen, wenn diese in Drittländer überliefert und dort gespeichert werden. Durch diese Klauseln verpflichtet sich TikTok, bei der Verarbeitung Ihrer relevanten Daten, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, selbst wenn die Daten im Drittland gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden. Diese Klauseln basieren auf einem Durchführungsbeschluss der EU-Kommission.

12.2 Web Analyse

12.2.1 Live Chat

Bei Live-Support-Anfragen verwenden wir das Webanalyse-Tool LiveZilla, ein Live-Chat-System mit Webanalysediensten der LiveZilla GmbH. Von diesem Webanalyse-Tool werden mit Hilfe von Cookies Daten erhoben, die zur Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen verwendet werden. Diese erhobenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um einen reibungslosen Live-Support zu gewährleisten. Dritten wird kein Zugriff auf diese Daten ermöglicht.

12.2.2 Econda

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden sog. längerfristige Cookies zur Wiedererkennung der Kunden von der econda GmbH (www.econda.de/) und auch sog. Session Cookies verwendet. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Auf diese Weise werden anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Diese pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert erteilte, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit auch für die Zukunft durch Klicken dieses Links hier widersprechen.

Die Daten für die Web-Analyse durch Econda werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse und Optimierung unserer Dienste.

12.2.3 Google Analytics

Wir haben auf unserer Website die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunk-tion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internet-seite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited (Re-gisternummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Website. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unserer Website aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffe-nen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Website ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Webseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Website, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Google verarbeitet Daten von Ihnen u.a. auch in den USA. Google verfügt über eine Zertifizierung nach dem DPF. Der DPF ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, der die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards bei Datenverarbeitungen in den USA gewährleisten soll. Jedes nach dem DPF zertifizierte Unternehmen verpflichtet sich, diese Datenschutzstandards einzuhalten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Anbieter unter folgendem Link. Damit besteht ein angemessenes Schutzniveau für den Datentransfer durch Google in die USA.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert. Dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, sofern Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie den Link erneut klicken: Google Analytics für diese Website deaktivieren.

Dauer der Datenspeicherung

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Daten für die Web-Analyse durch Google Analytics werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse und Optimierung unserer Dienste.

12.2.4 intelliAd

Unsere Website benutzt auch den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str.7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Nach §25 Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung so wieder Profilbildung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion (Link: https://login.intelliad.de/optout.php). Dahinter steht die gesetzliche Vorgabe des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

12.2.5 Iridion Optimization Suite

Unsere Website nutzt zur nutzerorientierten Gestaltung und Optimierung unserer Webangebote die Software "Iridion Optimization Suite" der Firma Web Arts AG mit Sitz in Bad Homburg, Deutschland.

Mit Hilfe der Software werden statistische Analysen des Nutzerverhaltens durchgeführt und darauf basierend werden Inhalte und Darstellung der Webangebote verändert. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über diesen Opt-Out-Link https://www.loesdau.de/datenschutzerklaerung/?iridion=notrack widersprochen werden. Der Opt-Out wird im aktuellen Browser in Form eines Cookies gespeichert. Im Falle der Löschung des Cookies oder eines Wechsels des Browsers oder Endgerätes muss der Opt-Out-Link dort erneut aktiviert werden.

 

13. Google-Translator-Toolbar

Wir bieten Ihnen als Besucher unseres Onlineshops eine Übersetzung der Inhalte mittels des Google Translators an. Die Google-Translator-Toolbar (im Folgenden "GT-Toolbar") wird geladen, wenn der von Ihnen verwendete Browser nicht auf die deutsche Sprache eingestellt ist. Ist Ihr Browser hingegen auf Deutsch eingestellt, wird die GT-Toolbar nicht von den Servern von Google geladen. Erhalten Sie die GT-Toolbar angezeigt, wird diese auf jede von Ihnen aufgerufene Seite unseres Onlineshops geladen.

 

14. Verwendung eines YouTube-Plugins

Wir haben YouTube-Videos in unsere Webseite eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind im "erweiterten Datenschutz-Modus" eingebunden, d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im 2. Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragungen haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf unserer Webseite erhält der Drittanbieter die Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter 7. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob dieser Drittanbieter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind, werden diese Daten direkt ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infocollect.

 

15. Kontakt-, Feedback- und Bestellformulare

Erst mit der Übermittlung Ihrer Informationen und nach der Betätigung des "Senden"-Buttons in Kontakt-, Feedback- und Bestellformularen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben im Kontaktformular, insbesondere Ihre personenbezogenen Daten, zum Zwecke der von Ihnen gewünschten Weiterleitung verarbeiten und speichern. Sobald die zweckmäßige Verwendung dieser Daten entfällt, werden diese Daten von uns gelöscht.

Die Daten werden ausschließlich an den im jeweiligen Kontaktformular genannten Adressaten geschickt, der vertraglich ebenfalls zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet wurde. Persönliche Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung der in die Kontakt-, Feedback- und Bestellformulare eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Sie durch Absenden des Formulars erteilen. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

16. Einsatz von Gutschein-Marketing-Dienstleistern

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Hermann-Veit-Str. 6, 76135 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name, Postleitzahl, Land und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 lit. b, lit. f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

 

17. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung und Übertragung bezüglich Ihrer Daten

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Übertragung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

18. Genereller Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung

Sie haben allgemein ergänzend zu den vorstehenden Befugnissen das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung mit Wirkung für die Zukunft. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Wir werden dann umgehend Ihre Daten komplett löschen, sofern nicht eine gesetzliche Speicher- bzw. Aufbewahrungsverpflichtung besteht. In diesem Fall werden die Daten indes gesperrt, es sei denn es besteht eine Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung.

 

19. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Für Baden-Württemberg, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat, ist die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

20. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Sie sollten daher bei Ihrem Besuch auf unserer Website regelmäßig die Datenschutzhinweise einsehen.